vom 11.09.2017

Im Fokus auf der parts2clean (24.-26.10.2017):

6-fach Beprobung, Hallen-Monitoring und effiziente Sauberkeitskontrolle

Die neue dhs-Cleanalyzer®  Software ermöglicht noch effizientere Sauberkeitskontrolle:

  • Intuitive Benutzeroberfläche, Schritt- für Schritt thematisch strukturiert
  • Schnelleres Erfassen, Verarbeiten und Dokumentieren von Prüfdaten
  • Touch-Screen Bedienung möglich
  • Detaillierte Information über
    -> die Art der Kontamination
    -> Anzahl der Partikel
    -> Größenverteilung der Partikel
    -> Eigenschaften der Partikel
  • Ausgezeichnete optische Leistung
  • Datenmanagement durch automatisierte Ergebnisse

6-fach Beprobung
Die neue 6-fach Einlegeplatte für den dhs-Cleanalyzer® Scan ermöglicht das Auswerten von 6 Filtern in einem Arbeitsgang, um noch schneller die vorhandene Partikelfracht der Bauteile oder Partikelfallen zu analysieren.

Hallen-Monitoring
Die dhs-Cleanalyzer® geben nicht nur Auskunft über die Bauteilsauberkeit (TecSA), sondern auch über die Sauberkeit in der Fertigungshalle zur Bestimmung luftgetragener Verunreinigungen. Hierfür werden Partikel-Fallen optisch ausgewertet und mit den neuen Features der dhs-Cleanalyzer®  Software können alle Daten der aufgestellten Partikel-Fallen ausgewertet und grafisch dargestellt werden. Man erhält eine räumliche Übersicht des Partikel-Aufkommens in der Fertigungshalle.

Dazu werden die Partikel-Fallen in einem bestimmten Raster in der Fertigungshalle platziert, wobei partikelrelevante Stellen ausgewählt werden wie z.B. Fahrwege, Schleusenbereiche, Lagerplätze oder die Umgebung in direkter Nähe zum Fertigungsort. Nach einer bestimmten Auslegezeit erfolgt die optische Auswertung der Partikelfallen: Klassifizierung, Größe, Anzahl und Illigwert werden bestimmt.

 
 
 
  
 

Kontaktaufnahme-Call-2-Action (DE)

Wir rufen Sie zurück!