02.10.2000

Guten Tag!

Hier ist wieder der eMail-Newsletter von dhs Solution GmbH mit wichtigen und sicher auch für Sie interessanten Themen rund um die dhs-Bilddatenbank®:

Gemeinsame Software-Vorführungen bei Ihren Kunden:

Wie Sie ja schon aus der Zusammenarbeit vergangener Jahren wissen, unterstützen wir Sie gerne bei Ihren Vertriebsaktivitäten, natürlich auch im Bereich Software-Vorführungen "vor Ort". Durch unsere ideale Lage in der Mitte Deutschlands liegt uns kein Ort wirklich fern. Sprechen Sie uns an, wenn Sie unsere Unterstützung benötigen - wir helfen gerne!
Ihre Ansprechpartner hierzu sind Holger Dietz (Telefon: 02779 / 9120 - 11) und Gerhard Dietermann (Telefon: 02779 / 9120 - 10). Bitte räumen Sie uns einen Planungszeitraum von 2-3 Wochen Vorlauf ein, damit der Kundenwunschtermin realisiert werden kann (...und natürlich können Sie in besonders dringenden Fällen auch besondere Flexibilität erwarten...).


Tipps und Tricks:

Innerhalb der dhs-Bilddatenbank® gibt es jetzt eine einfache Möglichkeit, bei jeder Bildaufnahme die entsprechende Kalibrierung abzufragen (also z.B. mit welcher Mikroskop-Vergrößerung man gerade arbeitet). Um diese Option zu nutzen, aktiviert man im Konfigurator das Kästchen "Kalibrierung zuweisen" und erhält dann zukünftig bei jedem Bildeinzug ein Dialogfenster, in dem man nur noch aus allen im PC gespeicherten Kalibrierungen die Gewünschte anklicken muss.
Somit ist sichergestellt, dass kein Bild ohne Kalibrierung abgespeichert wird. Egal welcher Mitarbeiter dann später Messaufgaben erledigen soll, es kommt nicht zu Problemen, Rückfragen oder Falschmessungen.
Eine - so bestätigten uns schon viele Kunden im Gespräch - absolut praxisgerechte Hilfe mit hohem Anwendernutzen.


Öffentlichkeitsarbeit:

Kennen Sie das Sonderheft "INSPECT" (gehört zur Fachzeitschrift "Messtec & Automation" des GIT-Verlags)? Es ist dieser Tage erschienen und hier wird schwerpunktmäßig das Thema Digitale Bildverarbeitung behandelt. Auf den Seiten 87-89 finden Sie hierin einen Beitrag von uns, der zum einen das grundsätzliche Thema Bilddatenbanken behandelt, zum zweiten aber auch ein Stück dazu beitragen soll, unsere Bekanntheit am Markt weiter zu steigern. Falls Sie dieses Heft und der Beitrag interessiert, so können Sie beim Verlag ein kostenloses Probe-Exemplar anfordern (Telefon: 06151 / 8090 - 0).


Messe-Aktivitäten:

Ein paar Tage ist sie erst her, die 5. Auflage der "media 2000", der Messe für Computer- und Medientechnik im Dreiländereck Hessen/NRW/Rheinland-Pfalz. Wir waren dort wieder präsent und konnten die neuesten Entwicklungen unserer Software zeigen. Ganz besonders haben wir uns über das sehr rege Medieninteresse gefreut! So informierte bspw. im Vorfeld dieser Messe der Hessische Rundfunk ein breites Publikum ausführlich über dhs.
Aber auch die verschiedenen Printmedien haben es gut mit uns gemeint und legten in fast allen Berichten ihre Schwerpunkte (textlich und bildlich) auf unser Haus. Sicher nicht zuletzt, weil sich der Hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch sehr eingehend und ausführlich auf unserem Stand informierte. Ihm zeigten wir natürlich so neue Dinge, wie die 3D-Visualisierung von Mikroskop-Aufnahmen.