vom 09.06.2015

Die neue VDA 19.1 - dhs-Cleanalyzer® sind gerüstet!

Bessere Vergleichbarkeit von Sauberkeitsprüfergebnissen.

"Mit den neu entwickelten Features in unserer dhs-Cleanalyzer-Software unterstützen wir die aktuellen Empfehlungen aus dem VDA Bd. 19 - dafür stehen wir seit Jahren in engem Kontakt zu den entsprechenden Gremien und zu vielen Kunden und Interessenten aus der Automotive-Branche. Die Zukunft beginnt heute." berichtet unser Geschäftsführer Christian Dietermann. 

Pünktlich zur parts2clean wurden die neuen Features zur Umsetzung der Empfehlungen aus dem neuen VDA Bd. 19 in die Analyse-Software der dhs-Cleanalyzer®integriert. Hier ein Auszug der neuen Restschmutz-Analyse-Software:

  • Automatische Bestimmung der Binarisierungsschwellen für Geräte mit und ohne Polarisation (1 bzw. 2 Schwellen)
  • Ermittlung des einheitlichen Faserkriteriums
  • Ermittlung der prozentualen Belegungsdichte
  • Möglichkeit zum Verbinden von fälschlich getrennten Partikeln über Erosion / Dilatation (sinvoll für Geräte ohne Polarisation)